Skip to main content

Neue Wege zur Personalgewinnung

23 April, 2024

Im Rahmen der Kampagnenwoche zum Job-Turbo erfolgt am 23.04.24 eine Betriebsbesichtigung unserer Wäscherei Abel in Aufham (Landkreis Berchtesgadener Land) zusammen mit Kunden des Jobcenters. 7 Menschen mit Fluchthintergrund erhalten die Möglichkeit, vor Ort die Arbeitsplätze und den Betrieb in einer 2-stündigen Führung kennenzulernen. Wir suchen immer motivierte neue Arbeitskräfte v. a. für die Produktion der Wäscherei. Sprachbarrieren sind hierbei kein Hindernis, da ausreichend mehrsprachiges Personal bereits in der Firma integriert ist, z.T. auch in Führungspositionen. Je nach Möglichkeit werden diejenigen, die sich gut verstehen – im wahrsten Sinne des Wortes – auch in den gleichen Bereichen eingeteilt.

20240423 News Jobturbo 6  

Bereits im Vorfeld wurden die Teilnehmenden über die Firma und dessen Personalbedarf ausführlich informiert. Eingeladen wurden nur Kundinnen und Kunden, die bereits vorab ein Interesse bekundet haben. Sollte sich in der Betriebsführung herausstellen, dass die angebotenen Arbeitsstellen passend für die Teilnehmenden sind, erfolgen direkt im Anschluss noch am gleichen Tag mit den potenziellen zukünftigen Arbeitskräften vor Ort Personalgespräche.

Das Jobcenter Berchtesgadener Land geht davon aus, dass durch diese neue Art der Personalgewinnung ein erster wichtiger Weg in die Arbeit gebende Firma geschaffen wird. Auch wir als erstes Unternehmen der Aktion im BGL sind davon überzeugt und beteiligen uns zukünftig mit weiteren regelmäßigen Aktionstagen an der Kampagne. Teilweise langwierige und komplexe Bewerbungsprozesse werden so vermieden. Anfängliche Zweifel oder Unsicherheiten können aus dem Weg geräumt werden. Gerade für Menschen mit Sprachbarrieren ist dies ein erheblicher Vorteil, da diese dadurch oft gar nicht bis zum originären Vorstellungsgespräch vordringen. Es gilt, geeignete Bewerber und Arbeitgeber unverbindlich zu einem gegenseitigen Kennenlernen zu bewegen.

Der erste Eindruck und die gegenseitige Sympathie sind entscheidend!

Um eine wertschätzende Atmosphäre vor Ort für die Kunden des Jobcenters zu ermöglichen, nehmen sowohl alle Ansprechpartnerinnen der Personalverwaltung der Wäscherei Abel, die Geschäftsführerin Stefanie Abel persönlich, der zuständige Teamleiter Markt und Integration, als auch die Migrationsbeauftrage des Jobcenters an der Aktion teil. Die Kunden erhalten so die Sicherheit, Unterstützung durch bereits „bekannte Gesichter" zu erhalten, und stets willkommen im Abel-Team aufgenommen zu werden. Erforderliche Unterstützungsmöglichkeiten können bei Bedarf noch direkt noch vor Ort durch das Jobcenter angeboten werden.

20240423 News Jobturbo 5  20240423 News Jobturbo 4  20240423 News Jobturbo 3

Ansprechpartner für die Aktion:
Torsten Brunnauer (0861/7637-640 oder torsten.brunnauer(at)jobcenter-cie.de)
Teamleiter Mul
Jobcenter Berchtesgadener Land 

Quelle: Bundesagentur für Arbeit Presseinfo Nr. 29 - Regionaler Arbeitgeber und Jobcenter gehen gemeinsam neue Wege zur Personalgewinnung

Denise Biedermann